Über Uns

Anhand eines robusten und vollständig regulierten Angebots will Aaro Capital die Wertsteigerung von DLT und Kryptoassets einem breiteren Publikum zugänglich machen.

Unsere Mission

  • Wir sind überzeugt, dass der Markt für DLT und Kryptoassets außergewöhnliche Möglichkeiten zur Vermögensexpansion bietet.

    So undurchsichtig und unzugänglich der Sektor für die meisten Anleger derzeit noch ist, wirft er Fragen zu Volatilität, Anlagerisiko und operationellem Risiko auf.

    Durch das Know-how von herausragenden Boutique-Fondsmanagern, erfahrenen Investment Managern, Branchenexperten und Wissenschaftlern von Spitzenuniversitäten bietet der Aaro DLT Multifund traditionellen und institutionellen Anlegern einen erstklassigen Einstieg in diese neue und hochinteressante Anlageklasse.

  • Hauptziele

    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • Beteiligung an der langfristigen Wertsteigerung von DLT und Kryptoassets
    • Durch Arbitrage und taktische Handelsstrategien von kurzfristigen Marktineffizienzen profitieren
    • Strategische Chance der Entwicklung von DLT-Anwendungen in den verschiedensten Branchen nutzen
    • Durch etablierte Risikomanagementstrukturen vor der hohen Volatilität der Anlageklasse schützen

Unser Team

Die Mitarbeiter von Aaro Capital verknüpfen wirtschaftliche Analysen und Fachkenntnisse mit einzigartigen Erfahrungen in den Bereichen Multi-Asset-Management und Fondsauswahl. Dies gewährleistet eine außergewöhnliche Professionalität und Qualität auf dem Gebiet von DLT und Kryptoassets.

  • Peter Habermacher

    CEO | Co-founder

  • Ankush Jain, CFA

    CIO | Co-founder

  • Sébastien Jardon

    Partner | Co-founder

  • Peter Rigg, CFA

    Advisory Board

  • Johannes Gugl

    Partner | Head of ODD

  • David D'Alterio

    Investment Associate

Unser Ökosystem

  • Operative Partner

    Aaro Capital vereint umfassende wirtschaftliche Fachkenntnisse auf den Gebieten von DLT und Kryptoassets mit bewährten Praktiken und Infrastrukturen der Vermögensverwaltung. Unsere etablierten institutionellen Partner haben jahrzehntelange Erfahrung im Asset Management und gewährleisten die unabhängige Kontrolle unserer Due-Diligence- und Portfolio-Konstruktionsprozesse.

    bfinance

    bfinance arbeitet weltweit mit Vermögensverwaltern an der Umsetzung der Anlagestrategie – von der Suche nach geeigneten Partnern über den Portfolioaufbau bis hin zur Überwachung. Aaro Capital arbeitet mit bfinance zusammen, um bewährte Praktiken bei der Fondskonstruktion und dem Top-Down-Risikomanagement in die Analyse von Kryptofonds zu integrieren. Dies umfasst Backtesting, Risikoanalyse und die Optimierung von Portfoliokonstruktionen, um DLT- und Kryptoassets auf institutionellem Niveau zu klassifizieren.

    AK Jensen Group

    AK Jensen Limited ist ein europäischer Broker, der Prime Brokerage- und Technologiedienstleistungen anbietet und von der Financial Conduct Authority autorisiert und reguliert wird. Zu den Fondsdienstleistern von Aaro Capital, die die von AK Jensen in Malta bereitgestellte Fondsplattform nutzen, gehören PwC, Apex Fund Services, Fenech und Fenech, RiskCap International, Banca Zarattini & Co und Zarattini International. AK Jensen profitiert auch von direkten Kenntnissen und Erfahrungen mit Kryptofonds und der Anlageklasse über seine Krypto-Hedge-Fonds-Plattform AKJ Crypto.

    Fund HQ

    Fund HQ ist ein ausgelagertes und flexibles Plattformprodukt, das Vermögensverwaltern, insbesondere aufstrebenden und neu gegründeten Managern, Beratungs- und ausgelagerte Dienstleistungen bietet. Fund HQ berät und unterstützt Aaro Capital bei der Verwaltung aller betrieblichen Aspekte des Geschäfts, einschließlich der Dienstleister. Aaro arbeitet mit Fund HQ zusammen, um Corporate Governance, Geschäftsprozesse und operationelles Risikomanagement auf eine solide und sichere Basis zu stellen. Fund HQ berät auch den Fondsmanager des Aaro DLT Multifund, um einen robusten Betrieb und eine verlässliche Verwaltung des Multifonds sicherzustellen.

    Laven Partners

    Laven Partners ist auf die Compliance und Due Diligence von Anlagefonds spezialisiert und hat langjährige Erfahrung in der Betreuung traditioneller Fonds, Vermögensverwalter und Anleger. Aaro Capital arbeitet mit Laven Partners zusammen, um Due Diligence und die Überwachung von Fonds zusätzlich durch unabhängige und solide Prozesse sicherzustellen. Laven ist Mitglied der Alternative Investment Management Association (AIMA) und hat in Zusammenarbeit mit Aaro Capital einen Due-Diligence-Prozess speziell für die Auswahl von Crypto-Hedge-Fonds entwickelt.

    Virtual PA London

    Virtual PA London bietet Remote-Business- und Administrationsunterstützung für verschiedenste Unternehmensbereiche. Aaro nutzt Virtual PA London für eine flexible und umfassende administrative Unterstützung durch erfahrene Fachleute aus dem Finanzdienstleistungssektor. Dies umfasst die Management-, Governance- und Unterstützungsprozesse sowie die internen Systeme von Aaro.

  • Wirtschaftsberater

    In Bezug auf Anlagen in DLT- und Kryptoassetklassen nutzt Aaro Capital einen Ansatz, der auf wirtschaftlichen Grundlagen und wissenschaftlicher Forschung basiert. Unsere Ökonomen verfügen über Fachwissen in allen drei Disziplinen: Makroökonomie, Mikroökonomie und Empirie. Sie sind aktiv als Berater in der wissenschaftlichen Forschung tätig, kommentieren aktuelle Markttrends und entwickeln empirische und wirtschaftliche Top-Down-Ansätze für die Analyse und Verwaltung des DLT-Multifonds.

    Dr. Daniele Bianchi
    Außerordentlicher Professor an der School of Economics and Finance at Queen Mary, University of London

    Daniele ist außerordentlicher Professor für Finanzwirtschaft an der Queen Mary University, London. Davor war er Assistenzprofessor in der Finance Group der Warwick Business School. Nach Warwick kam Daniele nach seiner Promotion am Fachbereich Finanzen der Universität Bocconi im Jahr 2014. Er ist auch Gastwissenschaftler an der McCombs School of Business, UT Austin in Texas, an der Universität „Ca‘ Foscari“ in Venedig und an der Nova School of Business and Economics in Lissabon. Zu seinen Forschungsinteressen gehören Kryptowährungsmärkte, empirische Kapitalmarktforschung, Finanzökonometrie und maschinelles Lernen. Er hat mehrere Arbeitspapiere zur empirischen Bewertung von Kryptoassets veröffentlicht und war bei früheren Kryptoprojekten als Berater tätig. Neben seinen universitären Tätigkeiten, ist er Forschungsleiter des Robo-Advisors SelfieWealth, dem ersten Robo-Advisor der von der FCA genehmigt wurde.

    Dr. Giovanni Ricco
    Assistenzprofessor am Department of Economics der University of Warwick

    Giovanni ist Assistenzprofessor im Fachbereich Wirtschaft an der University of Warwick. Er ist auch Chercheur Associé am Observatoire Français des Conjonctures Economiques (OFCE) der Pariser Sciences Po. Er hat einen MRes/Ph.D.-Abschluss von der London Business School und promovierte in theoretischer Physik an der Universität Pisa. Seine Forschungsinteressen umfassen angewandte Makroökonomie, Fiskalpolitik, Geldpolitik und Modelle imperfekter Information.

    Dr. Spyros Galanis
    Assistenzprofessor im Fachbereich Wirtschaft an der City University, London

    Spyros ist Assistenzprofessor im Fachbereich Wirtschaft an der City University London. Davor war er Assistenzprofessor im Fachbereich Wirtschaft der University of Southampton. Er promovierte in Volkswirtschaftslehre an der University of Rochester. Spyros ist zudem Gastwissenschaftler am University College London, Kyoto Institute of Economic Research und Queen Mary, University of London. Zu seinen Forschungsinteressen gehören Entscheidungstheorie, Finanzen, Spieltheorie und Experimente.

    Alex Dickerson
    Gastwissenschaftler am Systemic Risk Centre der London School of Economics

    Alex ist Doktorand für Finanzen und Ökonometrie an der University of Warwick und Gastwissenschaftler am Systemic Risk Centre der London School of Economics. Zuvor arbeitete er mit einem Boutique-Hedgefonds in Südafrika zusammen, um Anlageprodukte mit aktivem Index und einen passiven Investmentfonds mit Schwerpunkt auf lebenslangen Anlagen zu entwickeln. Seine Forschungsinteressen umfassen empirische Kapitalmarktforschung mit Konzentration auf Kryptoassets und angewandte Ökonometrie.

  • DLT Berater

    Aaro Capital arbeitet eng mit DLT-Beratern zusammen, um die DLT zugrundeliegende Technologie und ihre realen Anwendungsfälle sowohl in zugangsbeschränkten als auch in nicht-zugangsbeschränkten Umgebungen besser zu verstehen. Zudem unterstützen sie Aaro auch in der laufenden Entwicklung seiner Forschungs- und Schulungsmaterialien.

    Dr. Jerome Rousselot
    Jita Ltd

    Jerome ist Gründer und CEO von Jita, einer Firma die Unternehmen weltweit bei Fintech-Innovationen unterstützt. Jita bietet strategische Beratung, Produktentwicklung und Sicherheitsüberwachung für Assetmanager, Start-ups und Firmen in der Fintech- und DLT-Branche an. Davor war Jerome als Chief Revenue Officer von Mycelium tätig, einem Cyberwallet-Anbieter, wo er mithalf, insgesamt 20 Mio. US-Dollar Investments einzusammeln. Jerome promovierte in theoretischer Informatik an der École Polytechnique Fédérale de Lausanne.

    Oscar Pacey
    Tranquility Node Ltd

    Oscar ist Spezialist für Netzwirtschaft und seit 2013 Teil der Community für digitale Vermögenswerte und Blockchain. Er war einer der wichtigsten technischen Berater der UK Royal Mint, während ihrer Partnerschaft mit der CME zur Schaffung einer mit physischem Gold unterlegten Blockchain-Plattform. Zu seinen Aufgaben zählten das Design dezentraler Protokolle, das zentrale Depotdesign und die Entwicklung der Gebührenmodelle. Vor seiner Beratertätigkeit war er Leiter einer Handelsabteilung für Aktienderivate in London. In dieser Funktion war er eine FCA-Approved Person und Chartered Alternative Investment Analyst.

    David Stancel
    Blockchain Slovakia

    David hat an der Masaryk-Universität in Tschechien studiert und seinen Master of Science im Fach Digitale Währungen an der Universität Nikosia in Zypern erworben. Er ist Vizepräsident von Blockchain Slovakia, einer Nichtregierungsorganisation, die sich auf Weiterbildung, Forschung und politische Interessenvertretung auf dem Gebiet der Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie konzentriert. David hält auch Kurse zu Kryptowährungen an der Žilinaer Universität und an der Wirtschaftsuniversität Bratislava. Er ist regelmäßiger Sprecher auf Konferenzen, Seminaren, Foren und an Universitäten über Kryptowährungen. David berät zudem mehrere Start-ups und Initiativen mit Kryptobezug in der Slowakei und Tschechien, sowie in ganz Europa. In seinem Newsletter “New Bits on the Block” schreibt er regelmäßig über Entwicklungen in der Kryptowelt.

  • Forschungs- und Datenpartnerschaften

    Aaro Capital arbeitet mit verschiedenen Forschungs- und Datenunternehmen zusammen. Dies stellt sicher, dass wir unabhängig von den Fondsmanagern, in die wir investiert sind, robuste Markteinschätzungen und taktische Vermögensallokationen entwickeln können.

    Delphi Digital

    Delphi Digital ist eine unabhängige Research Boutique, welche Sell-Side-Forschung von institutioneller Qualität zum Markt für Kryptoassets bietet. Aaro nutzt ihre wöchentlichen, monatlichen und quartalsweisen Marktausblicke, um die Entwicklungen am Kryptomarkt und deren Anwendbarkeit im breiteren Kontext von Makroökonomie und traditionellen Finanzmärkten besser zu verstehen. Zusätzlich arbeitet Aaro mit Delphi auch an maßgeschneiderten Forschungsprojekten.

    CryptoCompare

    CryptoCompare liefert umfassende Preisdaten zu Kryptowährungen. Zu den Kunden des Datendienstes gehören Yahoo! Finance, Thomson Reuters und VanEck. Aaro nutzt diese Daten, um eigene Indizes und Risk Proxys für unsere Top-Down-Risikomanagementstruktur zu entwickeln.

    ByteTree

    ByteTree bietet mithilfe des patentierten Block-Explorers umfassende On-Chain-Daten und Analysen in Echtzeit. Ihre Daten ermöglichen eine detaillierte Analyse der fundamentalen Wertschöpfung einzelner Kryptowährungen. Aaro verwendet diese Daten, um die langfristigen Grundlagen des Kryptoassetmarktes unabhängig von kurzfristigen Marktspekulationen zu verstehen und objektive bullische oder bärische Markteinschätzungen zu bilden.